Das ist ja verrückt! Ausgeflippte Stoffe und 3 Ideen, was man daraus machen kann.

Verrückte Stoffe

Immer weiter verbesserte Druckverfahren für Stoffe bescheren uns heute Materialien, die noch vor einigen Jahren unvorstellbar gewesen wären. Im Prinzip kann damit jedes beliebige Motiv auf Stoff gebracht werden. Dass sich der technische Trend nicht immer unbedingt mit einem ästhetischen Trend im Gleichklang entwickelt, zeigt sich hier besonders deutlich. Wie heißt es im Film Spiderman so schön? Aus großer Kraft entsteht große Verantwortung. Bei einigen Stoffen stellt man sich unweigerlich die Frage: „Wer hat den denn zu verantworten?“

In diesem Artikel wollen wir uns einmal schmunzelnd den Stoffen widmen, die so übertrieben und schreiend bunt bedruckt sind, dass man unweigerlich stehen bleiben und sie anstarren muss. Nicht alles, was möglich ist, ist auch unbedingt gut verwendbar. Aber irgendwie sind sie dann doch cool. Deshalb stellen wir mal ein paar dieser Stoffe vor und haben auch drei Ideen zusammengestellt, was man aus ihnen machen kann.

Baumwolljerseys mit Digitaldruck

Wir steigen gleich ein mit den vielleicht extremsten Vertretern der Gattung „Verrückte Stoffe“: den im Digitaldruck veredelten Baumwolljerseys. Was sich die Designer hierbei gedacht haben, ist klar: zu viel Farbe gibt es nicht! Quietschend bunte Motive sind hier thematisch zusammengestellt und in chaotischen Endlosmustern auf den Stoff gedruckt worden. So wirken diese Stoffe nicht nur richtig auffallend, sondern erinnern auch an Wimmelbilder, bei denen man auch nach stundenlangem Hinsehen noch neue Details entdecken kann.

  • SWAFING Baumwolljersey Smart Panda | mehrfarbig
    SWAFING Baumwolljersey Smart Panda | mehrfarbig
    18,95  /m
    Inkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-8 Werktage
  • SWAFING Baumwolljersey Supermops | hellblau
    SWAFING Baumwolljersey Supermops | hellblau
    18,95  /m
    Inkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-8 Werktage

Neonfarben sind immer mit dabei

Wir haben ihnen vor einer Weile schon mal einen eigenen Artikel gewidmet, aber auch in dieser Übersicht dürfen die Neon-Stoffe nicht fehlen. Vermutlich polarisiert kaum ein anderer Druck so sehr, wie Neon. Man kann diese Farben entweder lieben oder hassen. Ein Dazwischen gibt es bei diesen grellen Stoffen und ihren durchaus ansprechenden Designs sicherlich nicht.

Ein ganz besonderes Motiv: das Spiegelei

Einige Stoffe sind gar nicht so grell, aber ihre Motivwahl machen sie zu Kandidaten für unser kleine Aufzählung. Unser aktueller Liebling ist der Stoff mit dem Spiegelei! Ja, du liest richtig: er ist bedruckt mit einem Muster aus Spiegeleiern. Vermutlich kam dem Designer die Idee dazu beim Frühstück.

3 Ideen, was man aus verrückten Stoffen machen kann

Idee 1: Boxershorts

Ob als witziges Geschenk für den besten Freund oder als freche Ergänzung für das eigene Unterwäschesortiment: eine Boxershort aus verrücktem Stoff ist DAS Gesprächsthema. Was man „drunter“ trägt, das sieht man im Alltag selten. Vielleicht aber hebt ein solches Kleidungsstück automatisch die Laune des Trägers. Als Präsent auf einer Party wird sicherlich darüber gesprochen und wenn die Shorts gut gemacht sind, wird sie sicherlich auch oft getragen.

Idee 2: Wintermütze

Wer schon mal im Skiurlaub war, der kennt den Anblick: bizarrste Kopfbedeckungen in allen Farben und mit allerlei Accessoires verziert sind ein alltäglicher Anblick auf den Pisten. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen, um in dem bunten Treiben aufzufallen. Vorhang auf für unsere verrückten Stoffe! Mit einer Mütze aus einem solchen optischen Highlight gehört man sicher schnell zu den Wintersportlern, die beim Après-Ski leicht ins Gespräch kommen.

Idee 3: Ein Raglan Shirt

Viel zu grell dafür? Nicht, wenn man den besonderen Stil dieser Shirts nutzt, um den auffälligen Stoff mit einem dezenten anderen Material zu kombinieren und so einen interessanten Akzent setzt. Wenn man hier mit dem auffälligen Exoten sparsam umgeht und ihm sozusagen einen Rahmen aus dazu passendem Uni-Stoff schenkt, wird das ausgeflippte Motiv zum coolen Fashion-Statement. Ein Raglan-Shirt lässt sich einfach nähen und ist damit der ideale Kandidat für den Versuch, die grellen Stoffe in ernsthafte Mode zu verarbeiten.

  • Shirts mit Raglanärmel, Burda 6990 Papierschnittmuster | 34 - 46
    Shirts mit Raglanärmel, Burda 6990 Papierschnittmuster | 34 – 46
    12,90 
    Inkl. MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-8 Werktage

Hoffentlich konnten wir Dir mit unseren Stoffen aus der Kategorie „Crazy“ und unseren Nähideen dazu ein paar Anregungen vermitteln. Wenn Du also das nächste Mal über einen solchen Stoff stolperst und nicht wegschauen kannst, hast Du vielleicht jetzt einen Grund, ihn doch mit nach Hause zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert