Premium Frotteestoff | grau

14,95  /m

Schwerer Premium Frotteestoff in grau, zertifiziert nach STANDARD 100 by OEKO-TEX®.

Premium bedeutet bei uns, dass uns im Vergleich zu ähnlichen Stoffen die Qualität des Materials besonders überzeugt hat. Wir hatten viele unterschiedliche Stoffe von zahlreichen Herstellern in der Hand und manche davon beeindrucken uns besonders. Dafür vergeben wir das Prädikat: Premium.

Farbe: grau

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Vorrätig

Meter
  • Waschbar bei 30°C
Artikelnummer: SPVH01882C037 Kategorien: , , , , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Wozu uns das Design dieses Frottee inspiriert:

Als Auflage für den Wickeltisch oder das Wickeltäschchen, für Sabberlätzchen, Schlafanzüge, Badeponchos oder -mäntel, ein Saunakleid, Kuscheltierchen oder klassisch für Heimtextilien wie Handtücher und Waschlappen. Unser Premium Frottee ist kuschelweich und besonders saugfähig.

Was ist Frottee?

Als Frottee werden umgangssprachlich alle Gewebe mit weicher und voluminöser Schlingenoberfläche bezeichnet, die sich durch ihre gute Saugfähigkeit auszeichnen. In der Regel werden sie aus Baumwollfasern dicht gewebt, oder mit Beimischungen von Mikrofaser, Polyester oder Nylon. In Fachkreisen wird zwischen zwei sich sehr ähnelnden Begriffen unterschieden, die sich vom Laien optisch kaum auseinanderhalten lassen: dem einfachen Frottee und dem höherwertigen Frottier. Während es sich bei Frottee um ein schlichtes Flachgewebe handelt, dessen Schussfäden aus Effektgarn bestehen, wird Frottier auf einem speziellen Webstuhl aus mehreren Kettenfadensystemen hergestellt. Er weist eine höhere Schlingendichte auf und Fäden lösen sich erheblich schwerer aus dem Gewebe heraus als bei einfachem Frottee.
Frottier wird des Weiteren in vier Unterarten aufgeteilt:

  1. Walkfrottee ist dank lockerer Schlingen aus weichen Garnen besonders anschmiegsam und saugfähig. Aus diesem Material werden überwiegend Handtücher und Bademäntel hergestellt.
  2. Zwirnfrottee hat einen festen Griff und ist durch ineinander verdrehte Fasern sehr robust. Seine Schlingenstruktur hat eine massierende Wirkung.
  3. Veloursfrottee hat durch zusätzlich aufgeschnittene Schlingen eine samtige Oberfläche.
  4. Wirkfrottee ist eine Maschenware mit guter Saugfähigkeit und Schlingenfestigkeit, leichter Massagewirkung, und mäßiger Weichheit. Spannbettlaken werden daraus gefertigt.

Was Du beim Nähen beachten musst:

Versäubere Frotteestoff zum Vorwaschen sowie direkt nach Zuschnitt, da er stark fusselt. Markierungen sind schlecht sichtbar auf dem unebenen Material. Anzeichnen kannst du am ehesten mit klassischer Schneiderkreide oder du schneidest direkt am Schnittmuster entlang. Verwende eine scharfe Klinge. Zum Fixieren eignen sich Patchworknadeln und Klammern; alles andere verschwindet im Flor. Damit sich Nähfüßchen und Nadel nicht in den Schlingen verfangen, kannst du ein Stück Butterbrotpapier mitnähen und anschließend ausreißen. Genäht wird mit einer Universalnadel der Stärke 80 oder 90 und einem Geradstich.

Was Du zur Pflege des Stoffs wissen musst:

Die meisten Frotteestoffe sind pflegeleicht und vertragen Waschtemperaturen von 60–90° C und auch den Trockner. Je nach Faserzusammenstellung kann das variieren, weshalb du die Herstellerangaben beachten solltest. Bügeln ist nicht ratsam und auch auf Weichspüler solltest du zugunsten der Saugfähigkeit verzichten. Fühlt sich dein Frottee hart und steif an, wird er durch Beigabe eines Wasserenthärters oder einen Schuss Essig wieder schön weich.

Zusätzliche Information

Material

90% Baumwolle, 10% Polyester

Breite

150 cm

g/qm

340

Farbe

grau

Stoffart

Frottee

Zertifikat

STANDARD 100 by OEKO-TEX®