Nähprojekt: ein Kopftuch mit Schirm und Farbwechsel-Effekt

Kopftuch aus UV aktivem Stoff

Es ist spannend, über Stoffe und all das Material, das ihr für das kreativste Hobby der Welt benötigt, zu berichten. Aber noch spannender ist es, die tollen Projekte, die ihr daraus macht, zu sehen! Deshalb stellen wir in dieser kleinen Reihe Projekte von Nähfeen vor, die uns besonders gut gefallen und lassen sie zu ihren Projekten zu Wort kommen.

Hier haben wir ein süßes Kopftuch für Kinder, die dazu noch aus unserem Lieblings-Stoff genäht wurde, einem uv-aktiven Baumwolljersey. MaLeKiZo hat den Schnitt noch ein bisschen verfeinert und wir finden, es ist ein schöner Sonnenschutz daraus entstanden, den auch im Winter jeder gut gebrauchen kann, der in den Urlaub in wärmere Gefilde fährt.

Kopftuch aus UV aktivem Stoff

Wie viel Stoff hast Du für das Kopftuch benötigt?

Relativ wenig. Es reichte ein Stück von 35x35cm.

Welches Schnittmuster hast Du genäht?

Ich habe das kostenlose Schnittmuster „Prinzessin Aleyna“ verwendet und da noch ein Schirmchen dran genäht.

Wie hat Dein Kind oder auch andere auf den Farbwechsel reagiert?

Der Farbwechsel des uv-aktiven Stoffs löst pure Begeisterung aus. Vor allem, wenn man dann beim zweiten Hinschauen registriert, dass der Stoff eben doch noch ganz anders aussah. Das gefällt auch den Kids im Umfeld.

Wie lange hast Du gebraucht und war es schwer zu nähen?

Das Kopftuch lässt sich schnell nähen. Länger als eine halbe Stunde habe ich nicht gebraucht. Der Schnitt ist sehr easy und prima für Anfänger geeignet.

Gab es irgendetwas Besonderes zu beachten?

Der UV Stoff darf auf keinen Fall mit Chlor in Berührung kommen, sonst verliert er seine Farbe und wechselt nicht mehr. Auch das Bleichen in der Sonne muss man auf jeden Fall vermeiden.

Unser Fazit:

Wir finden die Kombination aus dem einzigartigen Stoff und dem einfachen Schnitt sehr gelungen. Dazu zeigt noch die Aufwertung mit dem Schirm prima auf, wie man einfache, kostenlose Vorlagen zusammen mit guten Ideen und dem richtigen Material zu etwas ganz Individuellen verarbeiten kann. Ein wunderbares Beispiel für die Kreativität, die im Hobby nähen steckt!

Fotos mit freundlicher Genehmigung von MaLeKiZo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert