Stretch-Viskose Organica | braun/blau

11,95  /m

Leicht elastischer Viskosestoff in schwarz mit einem abstrakten, organisch anmutenden Strichmotiv in braun und blau. Der Stoff wurde gewebt.

Farbe: blau

Lieferzeit: 2-8 Werktage

Vorrätig

Meter

Zusätzliche Information

Material

97% Viskose, 3% Elasthan

Breite

135 cm

g/qm

147

Farbe

blau

Griff/Fall

weicher Fall, weicher Griff

Oberfläche

matt, weich

Motiv

Abstrakt, Striche

Stoffart

Viskose

Herstellungsart

gewebt

Beschreibung

Wozu uns das Design dieser Viskose inspiriert:

Wickelblusen und -kleider, weite Hosen, Blusenshirts oder lange Röcke. Der dezent strukturierte Viskosestoff ist leicht elastisch und eignet sich auch für körpernahe Schnitte. Mit seiner kühlend wirkenden Oberfläche bietet er im Sommer einen besonders hohen Tragekomfort.

Was ist Viskose?

Viskose ist eine locker fallende, leichte, nicht elastische Webware, welche aus natürlichen Grundstoffen besteht, aber durch das Viskoseverfahren chemisch zu einer Kunstfaser verarbeitet wird. Neben Wachs und Pektin kann sie Kreppgarn enthalten. Zwar ist Viskose sehr knitterfreudig und damit ein nicht ganz pflegeleichter Stoff. Aber ihre besonderen Eigenschaften machen sie dennoch zu einem beliebten Material in der Bekleidungsbranche. So ist Viskose antistatisch, sie wirkt kühlend auf der Haut und absorbiert keinen Schweißgeruch. Durch ihre hohe Saugfähigkeit lässt sie sich außerdem besonders brillant einfärben und ist vielen schönen Farben und Mustern erhältlich.

Was Du beim Nähen beachten musst:

Mit ihrer rutschigen Oberfläche kann Viskose eine echte Herausforderung sein. Denn sie macht sich beim Übertragen des Schnittmusters, dem Zuschnitt und auch unter der Nähmaschine gerne selbstständig. Wie man Viskose gut in den Griff bekommt sowie weitere nützliche Hinweise haben wir in unserem Artikel zusammengefasst: Mit Viskose nähen| 10 Tipps & Tricks für Selbernäher

Was Du zur Pflege des Stoffs wissen musst:

Viskose ist ein knitteranfälliger Stoff, der behutsam behandelt werden möchte. Im Wäschenetz und mit einem Flüssigwaschmittel kann sie bei 30–40°C im Fein- oder Schonwaschgang gewaschen werden. Einzelne starke Flecken mit Gallseife vorbehandeln (vorher testen). Waschmaschine aufgrund von Knitterbildung nur zu einem Drittel befüllen und auf den Schleudergang sowie Trockner verzichten. Nicht ausschütteln, da nasse Viskose weniger reißfest ist. Vorzugsweise trocknet sie liegend und tropfnass. Bügeln bei niedrigster Stufe in feuchtem Zustand, oder trocken mit einem feuchten Tuch dazwischen.