Strick-Bouclé Mantelstoff UNI | rost-orange

13,95  /m

Flauschiger Bouclé Mantelstoff in rost-orange. Der Stoff wurde gestrickt.

Farbe: orange/rost

Lieferzeit: 2-8 Werktage

Vorrätig

Meter
  • Waschbar bei 30°C
Artikelnummer: SPVH07872C006 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , ,

Zusätzliche Information

Material

100 % Polyester

Breite

150 cm

g/qm

300

Farbe

orange/rost

Oberfläche

flauschig, kraus

Griff/Fall

weicher Fall, weicher Griff

Herstellungsart

gestrickt

Stoffart

Bouclé

Beschreibung

Wozu uns das Design dieses Mantelstoffs inspiriert:

Bouclé ist dank seiner Oberflächenstruktur schon ein Highlight in sich. Am besten wirkt er an Oberbekleidung wie Jacken- und Mantelschnitten, die sich auf das Wesentliche konzentrieren und nicht zu viel Schnickschnack vorsehen und mit ihrer Linienführung punkten, wie der Egg Shape-Mantel, eine gerade Jacke mit überschnittenen Ärmeln und hohem Kragen oder ein klassisches Teil in A-Linie, gerne mit verdecktem Reißverschluss. Bouclé sorgt auch für eine wohlig warme Atmosphäre in deinem Zuhause. Neben Wollwalk und Filz ist er ein beliebter Winterstoff für Kissenbezüge und die Oberseite von Decken. Unser Polyester-Bouclé ist weich, anschmiegsam und querelastisch, dabei wärmt er wohlig.

Was ist Bouclé?

Diese Stoffart wird klassischerweise für warme Mäntel und Jacken verwendet. Sie wird aus Bouclégarnen gewebt, welche viele kleine Schlingen haben und dem locker gewebten Stoff eine flauschige krause Oberfläche verleihen. Diese Schlingen sehen aus wie Löckchen und daher kommt auch der Name, denn boucle bedeutet auf französisch Locke. Zumeist wird dafür Wolle verwendet, teils mit kleineren Anteilen von Acryl oder Polyester. Es gibt Bouclé jedoch auch aus reiner Kunstfaser und auch als elastische anschmiegsame Strickware. Besonders spannend sieht es aus, wenn noch bunte oder glänzende Chemiefasern im Garn verzwirnt sind.

Was Du beim Nähen beachten musst:

Versäubere den sehr leicht ausfransenden Stoff rundherum und wasche ihn vor. Kalkuliere eine großzügige Nahtzugabe ein und versäubere alle Schnittkanten direkt nach Zuschnitt. Zum Schneiden eignen sich Rollschneider und Schere gleichermaßen. Markieren lässt sich der Stoff am besten auf der glatten Abseite mit klassischer Schneiderkreide oder dem Kreiderädchen. Zum Nähen eignet sich eine Universalnadel mittlerer Stärke (80) und eine Stichlänge von 2,5 mm.

Was Du zur Pflege des Stoffs wissen musst:

Mit einem Feinwaschmittel bei 30°C im Schonwaschgang waschen. Einzelne starke Flecken können von Hand gezielt entfernt werden. In Form gezupft an der Luft trocknen lassen und ggf. bei niedriger Temperatur bügeln. Bitte zunächst an einem kleinen Reststück testen, ob die Löckchen nicht zu stark plattgedrückt werden.