Unsere erste Naht: Wir besuchen die Kreativ Welt in Frankfurt am Main

Näh-Ralley Kreativ Welt

Uiuiui, worauf habe ich mich da eingelassen? Zum ersten Mal in meinem Leben sitze ich an einer Nähmaschine. Vor mir eine ziemlich verschlungen aussehende Strecke, die ich möglichst exakt nachnähen soll. Unter mir ein „Gaspedal“, dass ziemlich sensibel auf meinen nervösen Fuß reagiert und neben mir eine Schiedsrichterin, die zu allem Überfluss auch noch die Zeit stoppt! Dann schrillt das Startzeichen und ich stecke mitten drin in einer Näh-Ralley. Wie ich mich dabei geschlagen habe und ob Niko besser nähen kann, siehst Du im folgenden Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Kreativ Welt in Frankfurt

Diese Messe bezeichnet sich selber als „die Erlebnis- und Einkaufsmesse für Basteln, Handarbeit, Homedeko, Schmuck und Mode“. Auf zwei Etagen in Halle 1 der Frankfurter Messe findet man als Besucher auch genau das: viele Stände mit Materialien und Maschinen für Kreative, dazwischen zahlreiche Präsentationen, Workshops und Infostände. Für uns natürlich besonders interessant alles, was mit Nähen zu tun hat. An zahlreichen Ständen wurden wir hier auch fündig, stöberten durch das Stoffsortiment und entdeckten so manches Highlight (Vorsicht: nicht jugendfrei!). Nähbegeisterte können sich auf der Veranstaltung einige Schnäppchen ergattern. Entsprechend voll war es deshalb auch. Wer weiß, vielleicht ist der Stoffpalast ja auch bald `mit einem Stand dabei?

Viele Workshops

Ein Highlight auf der Messe sind sicher auch die zahlreichen Workshops, die von bekannten Gesichtern der jeweiligen Hobbys gehalten werden. So hatten wir auch das Vergnügen, Katja, den Nähfrosch von www.naehfrosch.de dort zu treffen, die sich gerade auf ihren Auftritt vorbereitete. Kreative können sich hier jedenfalls viele tolle Tipps und Tricks abholen, neue Tools und Materialien kennenlernen und sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Näh-Ralley Kreativ Welt
Näh-Ralley Kreativ Welt

Die Näh-Ralley

Unser Highlight war definitiv die Näh-Ralley. Weder Niko noch ich haben je in unserem Leben an einer Nähmaschine gesessen. Dennoch stellten wir uns der Herausforderung, eine auf ein Blatt Papier gezeichnete Strecke mit vielen Kurven nachzunähen. Die Regeln waren einfach: eine Minute Zeit, die schwarze Linie darf vom Faden nicht überschritten werden. Was habe ich geschwitzt! Einfach ist das nicht, vor allem, weil in einer Kurve das Papier beim Drehen an der Maschine hängen blieb und mein Fuß nicht schnell genug „vom Gas“ war. Schon gab es den schlimmsten Nähfehler. Spaß gemacht hat es trotzdem und wir werden uns weiter an der Maschine beweisen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.